SOFTLINE Schlafsofas und Design Sofas

SOFTLINE Möbel - Design- und Funktionsmöbel aus Dänemark

Warum Möbel von Softline?

Das dänische Unternehmen steht weltweit für hochwertige, innovative und funktionale Möbel – für private und öffentliche Räumlichkeiten. Durch neuartige Konstruktionen mit umweltfreundlichen Materialien und die Kooperation mit weltweit renommierten, namhaften Designern bietet die dänische Firma erfolgreich Möbel mit hohem Nutzen bei gleichbleibend hoher Qualität an.

Wir bei mysofabed.de haben beinahe alle Softline-Produkte im Angebot, etwa Sofas, Sessel, Stühle oder Tische. Zu den Bestsellern gehören die Hocker POUF und DRUM, das Schlafsofa LUBI (Daybed), das Modulsofa LOTUS / PASSSION / OHIO und der Sessel HELLO. Die Stoffauswahl reicht bei uns vom bekannten Softline-Filz bis hin zu Luxus-Stoffen von Kvadrat.


MADISON Schlafsofa mit Armlehnen und Rückenkissen

Skandinavische Designmöbel von Softline – wie alles begann

Der Weg der bekannten dänischen Firma Softline begann 1979. In diesem Jahr wurde Softline in Maribo (Dänemark) als Geschäftsbereich der K. Balling-Engelsen a/s gegründet. Zunächst beschränkte sich die Produktion auf Polyurethanschaum für die Möbelindustrie Skandinaviens. Doch das Unternehmen schlug schon bald einen neuen Weg ein. Parallel zur Veredelung des Polyurethanschaums erschloss die Design-Firma Softline ein neues Geschäftsfeld: innovative Jugendmöbel.


LUBI Daybed / Liege von Softline

In den 80er-Jahren startete Softline die Zusammenarbeit mit Kurt Brandt, einem bekannten Designer. Aus seiner Feder stammt zum Beispiel die Schlafcouch PAX, einem Verkaufsschlager von Softline. Der Mix aus Funktionalität und Design war in der Möbelbranche damals einfach revolutionär. Mit dem Sofa DIVA gelang der große Durchbruch.


LOTUS/ PASSION/ OHIO Modulsofa von Softline

Mit den Jahren erschuf Brandt immer weitere Kreationen – ja, sogar eine ganze Kollektion. Der Experte machte sich die Eigenschaften von Polyurethanschaum zu eigen und nutzte diesen Werkstoff optimal aus. Die Besonderheit des Schaums? Er ermöglicht eine außergewöhnlich kunstvolle Gestaltung und bleibt auch unter hoher Belastung formstabil. Die hohe Qualität der Dänen sprach sich herum und so kam es dazu, dass Deutschland, Schweiz, Österreich, Benelux und Frankreich zu den größten Abnehmern der hochwertigen Softline-Möbel wurden. Auch der Mittlere Osten und Asien hegten großes Interesse an den Design-Produkten.


Softline Sitzhocker / Beistelltisch DRUM

Mit dem Tod von Kurt Brandt im Jahr 1997 begann das Unternehmen damit, nach passenden neuen Designern zu suchen. Es fanden unterschiedliche Designwettbewerbe in Dänemark statt und auf diese Weise fand 1999 unter anderem auch Flemming Busk zu Softline. Heutzutage ist er als Designer-Duo unter dem Namen busk+herzog bekannt. Seine einzigartigen Kreationen bereichern die Softline-Kollektionen auf eine ganz neue Weise.


HAVANA Sessel mit Fußhocker von Softline

Zu den 15 prominenten Softline-Designern gehören außerdem: Karim Rashid, Thomas Müller, Hiromichi Konno und Stine Engelbrechtsen. Jeder von ihnen schafft auf seine Art überaus außergewöhnliche Möbelstücke. Die Handschriften der Designer finden sich in der Gestaltung wie im Design der Produkte deutlich wieder.

Heute hat der dänische Qualitätshersteller Softline vier elegant-komfortable Kollektionen im Angebot. Außerdem im Portfolio: dazugehörige Accessoires wie etwa Kissen. Die Produkte können nach dem Geschmack des Kunden gestaltet und in vielen Farben und Maßen geliefert werden.